Tauchaktion am 27.4.2019 in Niederweimar

Gemeinsam mit dem Grün-Weiß-Gießen sollen am 27.04.2019 zwei Stellen in der Nähe unseres Einstiegs auf 2-4 m zwei Hasenkäfige versenkt werden. Diese dienen als sogenannte Exclosures, also Stellen, an denen wühlende Fische ausgeschlossen sind. So wollen wir sehen, ob sich diese Stellen anders entwickeln. 

Hasenkaefig.jpgHasenkaefig2.jpgKarte4.PNG

Dazu wird eine Referenzfläche in der Nähe der Käfige abgesteckt. Das Gleiche Projekt wird von drei HTSV-Vereinen im Wechselsee in Biebesheim  durchgeführt. So kann das Projekt „Tauchen für den Naturschutz“ wertvolle Daten erhalten und daraus gemeinsam mit Anglern und Seebesitzern Maßnahmen zur Sicherung der Biodiversität unter Wasser entwickeln. Die Käfige wollen wir ab 10 Uhr versenken, verankern und mit einer Boje versehen. Dazu brauchen wir ein paar Helfer*innen. Es kann auch einfach nur "mitgetaucht" werden.

Rainer Stoodt vom Projekt „Tauchen für den Naturschutz“ macht eine kurze Einführung zu „Pflanzen im See“.